the watch is quite a spectacle. Large and imposing. The case measures 44 mm x 16.5 mm, and the development is produced using 217 sections. replica omega replica Audemars Piguet I like the configuration of the development which uncovered the apparatuses with a more excellent perspective when contrasted with numerous others, as this Ulysse Nardin Diver Le Locle measures 42.2mm (vs. 38mm for the old one), relgio replica love doll and the utilization of carbon fiber for the side-mounted "trigger, and possibly another factor for your subdials. Condition the light coloured connected with steel azure? Or perhaps some factor.

KGMV - Ev. Krankenhaus Bethanien gGmbH

Ev. Krankenhaus Bethanien gGmbH

  • Träger: Johanna-Odebrecht-Stiftung Greifswald (freigemeinnützig)
Die Klinik aus der Vogelperspektive. Die Klinik aus der Vogelperspektive. Quelle: odebrecht-stiftung.de
  • AnschriftGützkower Landstr. 69
    17489 Greifswald
  • Telefon03834/ 54 30
  • Fax03834/ 54 31 11
  • WebsiteWebsite besuchen

Das Evangelische Krankenhaus Bethanien ist ein Unternehmen der Johanna-Odebrecht-Stiftung. Es bietet mit dem Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, den Tageskliniken in Greifswald, Wolgast und Demmin sowie der psychiatrischen Institutsambulanz Angebote der voll- und teilstationären sowie ambulanten Behandlung.

Das Krankenhaus befindet sich in neu errichteten bzw. komplett rekonstruierten Gebäuden in einer offenen Parkanlage. Dieses Ambiente sowie fachlich hoch qualifizierte und motivierte Mitarbeiter bieten ein optimales Therapieumfeld.

Im Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie wird die psychiatrische und psychotherapeutische Behandlung bei allen seelischen Erkrankungen des Erwachsenenalters einschließlich der Akut- und Notfallbehandlung wahrgenommen. Dem Fachkrankenhaus wurde dafür der regionale Versorgungsauftrag für die Einzugsbereiche der Hansestadt Greifswald, des Landkreises Demmin sowie des nördlichen Teils des Landkreises Ostvorpommern übertragen.

Die Behandlung erfolgt entsprechend der verschiedenen Krankheitsbilder auf spezialisierten Stationen. Insgesamt stehen derzeit 172 vollstationäre Behandlungsplätze auf neun Stationen zur Verfügung.

Das Fachkrankenhaus verfügt über ein breites Spektrum diagnostischer und therapeutischer Möglichkeiten und kann somit eine zeitgemäße psychiatrische und psychotherapeutische Behandlung gewährleisten. Hierzu zählen neben der speziellen medikamentösen und psychotherapeutischen Behandlung unter anderem Lichttherapie, Ergotherapie, Musik- und Kunsttherapie, Entspannungstherapie, Physiotherapie sowie Sport- und Bewegungstherapie. Die Klinik verfügt hierfür über eine Sporthalle sowie ein Schwimm- und Bewegungsbad.


Startadresse:
zurück zur Übersicht